Ihr Spezialist für Pulverbeschichtungen
im Raum Stuttgart

Kassettendecken pulverbeschichten

Kassettendecken pulverbeschichten – Veredelung mit Know-how

Viele Industriebereiche profitieren bereits von dem Verfahren der Pulverbeschichtung. Es finden sich beinahe überall Teile oder Werkstücke, die veredelt werden können. Aus diesem Grund hat sie sich in den vergangenen Jahren rasant ausgebreitet.

Die Nutznießer der Pulverbeschichtung, welche an oberster Stelle stehen, sind

  • die Automobilindustrie,
  • der Maschinenbau,
  • die Möbelindustrie,
  • die Elektrogeräteherstellung.

Arbeitsschritte bei der Pulverbeschichtung

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, werden mehrere Arbeitsschritte benötigt.

Die Pulverbeschichtung ist selbst bei bereits lackierten Teilen möglich, da der ursprüngliche Lack im chemischen Tauchbad komplett entfernt werden kann.

Im nächsten Schritt wird die Oberfläche mittels Glasperlenbestrahlung angeraut, damit der Pulverlack besser haften kann. Außerdem wird damit die Reinigung noch gründlicher.

Jetzt steht die elektrische Aufladung der Pulverlackteilchen auf dem Programm. Die Anziehung liegt in physikalischen Anziehungskräften begründet. Zuerst wird eine Grundierung aufgetragen und dann der eigentliche Farblack.

Zum Abschluss wird das Werkstück noch mit einem Klarlack behandelt. Nach jeder Lackierungsphase muss das Werkstück in den Brennofen (ca. 200°C).

Welche Vorzüge sprechen für das Verfahren der Pulverbeschichtung?

Nach der Vollendung der Pulverbeschichtung ist die Oberfläche mit einer sehr hohen Robustheit versehen. Das Interessante daran: obwohl die Pulverbeschichtung stoß- und schlagfest ist, bleibt die Beschichtung dennoch biegsam.

Robust und wiederstandsfähig

Viele unserer Kunden sind auch von der Beständigkeit gegen Chemikalien oder Witterungseinflüsse begeistert. Für den medizinischen Bereich ist die antibakterielle Eigenschaft besonders hervorzuheben. Und ganz nebenbei profitiert auch die Umwelt von diesem Verfahren.

Sie interessieren sich für Kassettendecken pulverbeschichten? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Im Bauwesen werden mit wachsender Begeisterung auch Kassettendecken pulverbeschichtet.

Pulverbeschichtung versus Nasslackierung

Gerade im Maschinenbau sind die Vorzüge der Pulverbeschichtung noch nicht ganz angekommen. Die Nasslackierung ist bei vielen Betrieben immer noch die erste Wahl. Dabei ist allerdings die Qualität nicht so hochwertig.

Weitere Nachteile bei der Nasslackierung sind die lang andauernden Trocknungszeiten.

Pulverbeschichtungen gegen Rost

Die Pulverbeschichtung stattet das Werkstück mit einem relativ hohen Korrosionsschutz aus. Direkt nach dem chemischen Tauchbad werden die Teile zunächst einer Glasperlenbestrahlung unterzogen und dann erst pulverbeschichtet. Die Kosten für diese Art der Veredelung sind geringer als bei der Nasslackierung, da diese auch deutlich aufwendiger ist.

Ein weiterer Pluspunkt der Pulverbeschichtung ist die lange Lebensdauer und die Güteklasse. Mittlerweile wird diese Art der Beschichtung sogar beim Gebäudebau eingesetzt. Die Entwickler sind begeistert von dieser Art der Beschichtung, da sie auf dem Gebiet der Witterungsbeständigkeit unschlagbar ist. Mit herkömmlicher Nasslackierung kann diese Qualität nicht erreicht werden.

Pulverbeschichtung - großer Nutzen auch bei Landmaschinen

Die Pulverbeschichtung hat sich bei der Entwicklung von Landmaschinen längst durchgesetzt, da die Anforderungen an den Korrosionsschutz extrem hoch sind. Gerne beraten wir Sie auch ausführlicher über Vorteile und Vorgehensweise bei der Pulverbeschichtung.

Braun Pulverbeschichtungen
Ohmdener Str. 2
73271 Holzmaden
Telefon +49(0)7023 900640

Website made by kaelberer-online.de