Ihr Spezialist für Pulverbeschichtungen
im Raum Stuttgart

Motor Teile pulverbeschichten

Motor-Teile pulverbeschichten

Mit dem Verfahren der Pulverbeschichtung können Motor Teile optisch und mechanisch veredelt werden.

Aber was ist eigentlich die Pulverbeschichtung?

Grundsätzlich können beim Pulverbeschichten von Motor-Teilen alle RAL-Töne verwendet werden. Auch außergewöhnliche Lasuren, metallic oder Strukturen sind technisch machbar.

Motor Teile pulverbeschichten erfolgt mittels statischer Aufladung und Zerstäubung des Lackpulvers. Auf diese Weise bleiben die Partikel auf der Oberfläche des Werkstücks haften. Der nächste Schritt des Verfahrens ist das Einbrennen bei ca. 200° C. Bei dieser Temperatur schmilzt das Pulver und bildet eine resistente Schicht um das Motor Teil. Auf diese Weise können auch kleinere Unebenheiten auf der Oberfläche ausgebessert werden. Die Pulverbeschichtung ist eine sehr gute Alternative zur herkömmlichen Nasslackierung. Allerdings können verzinkte Teile beim Einbrennen ausgasen, deswegen ist in solch einem Fall eine Grundierung notwendig.

Wenn Sie Motor Teile pulverbeschichten gleicht das die Oberfläche aus

Es gibt Hochglanz Farben, die sich kaum von einer klassischen Nasslackierung unterscheiden. Beispielsweise können Ministruktur oder Hammerschlag kleine Kratzer oder Dellen auf der Oberfläche verdecken.

Alte Beschichtungen müssen vor dem Pulverbeschichten gründlich entfernt werden. Dies geschieht durch den Einsatz von chemischen Mitteln und anschließender Feinsandstrahlung. Denn die alte Schicht muss auch an unzugänglichen Stellen entfernt werden. Wenn die Altbeschichtung nicht gänzlich entfernt wird, droht Anrostung. Diese Gefahr besteht besonders bei komplexen Motor Teilen. Teile aus Aluminium müssen zudem noch chromatiert werden.

Pulverbeschichtung bei Autofelgen

Wer seine Autofelgen pulverbeschichten lässt, hat einen großen Vorteil im Vergleich zur Nasslackierung: Wird die Felge beschädigt, kann sie leicht wieder neu beschichtet werden. Das herausarbeiten der Beschädigung wird als Spot Reparatur durchgeführt.

Beim Motor Teile Pulverbeschichten ist Vorbereitung besonders wichtig

In der Regel sollten die Teile vorgereinigt werden, das bedeutet möglichst schmutz- und fettfrei sein. Dann erst kann die eigentliche Vorarbeit beginnen. Das heißt Sandstrahlung, Entfernen von Roststellen, Phosphatierung und etwaige Instandsetzung von Schäden. Manche Teile können erhebliche Schwierigkeiten mit sich bringen, deswegen kann die Dauer der Vorarbeiten schlecht vorhergesagt werden. Lassen Sie diese Arbeiten am besten von einem erfahrenen Fachmann mit Know-how durchführen.

Kleinteile pulverbeschichten

Die Pulverbeschichtung ist auch besonders für das Veredeln von Kleinteilen an Motorrad oder Auto zu empfehlen. Dabei müssen Gewinde und Lagerführungen frei bleiben.

Individuelle Wünsche können hierbei berücksichtigt werden.

Braun Pulverbeschichtungen
Ohmdener Str. 2
73271 Holzmaden
Telefon +49(0)7023 900640

Website made by kaelberer-online.de