Ihr Spezialist für Pulverbeschichtungen
im Raum Stuttgart

Motorrad Teile Pulverbeschichten

Die Pulverbeschichtung – ein umweltfreundliches Verfahren

Mithilfe der Pulverbeschichtung ist es möglich, Oberflächen von Metallteilen zu veredeln. Diese Technologie bietet die Möglichkeit, Motorrad teile zu beschichten und nicht nur optisch aufzuwerten. Die Methode der Pulverbeschichtung ist deswegen so umweltfreundlich, da es sich um eine Beschichtung handelt, die frei von Lösungsmitteln ist. Winzig kleine Kunststoffteilchen werden elektrisch aufgeladen und auf das vorgesehene Metallteil angebracht. Motorrad teile beschichten ist somit sehr unkompliziert geworden. Durch die physikalischen Gesetze der Elektrostatik bleiben diese winzigen Teilchen auf der Oberfläche des zu pulverbeschichteten Werkstückes haften. Nach dem Erhitzen bilden sie eine gleichmäßige Oberfläche.

Gegensätzliche Eigenschaften werden bei Pulverbeschichtung vereint

Einerseits sind die Werkteile nach einer Pulverbeschichtung stoß- und schlagfest, andererseits auch elastisch. Motorrad teile beschichten ist auch für höchste Ansprüche geeignet.
Außerdem ist die Pulverbeschichtung sowohl im Innenbereich als auch für Außen möglich.
Es gibt vielfältige Möglichkeiten der Oberflächenstruktur: matt, glänzend, metallic oder Struktur. Hier können viele verschiedene Effekte auf der Oberfläche angebracht werden. Diese Art bietet sich gerade bei Motorrad teile beschichten besonders an.

Vorteile der Pulverbeschichtung

Grundsätzlich sind alle Materialien, die elektrisch leitfähig sind auch geeignet.
Neben der Farbenvielfalt ist die Robustheit der pulverbeschichteten Teile von Vorteil. Ebenso zeichnet sie sich auch durch hohe Witterungs- und UV -Beständigkeit aus. Im Vergleich zur Nasslackierung ist diese Methode resistent gegen Chemikalien und abriebfest. Zu guter Letzt bietet die Pulverbeschichtung hervorragende elektrische Isolationseigenschaften.

Vorbehandlung besonders wichtig

Jede Oberfläche muss vor der Pulverbeschichtung gründlich gesäubert werden. Für Motorrad teile beschichten ist dies ebenso von Bedeutung. Um eine hochwertige Qualität zu erreichen, wird die Oberfläche von jeglichen Rückständen befreit.
Diese Methode finden in vielen Bereichen ihre Anwendung: Automobilindustrie, Maschinenbau, Möbelherstellung, medizinische Produkte, Bauhandwerk oder Elektronikindustrie.
Die Farbauswahl findet nach RAL und NCS statt. Spezialeffekte oder transparente Lacke sind ebenso sehr gefragt. Motorrad teile beschichten wird bei diesen Möglichkeiten so richtig interessant.

Pulverbeschichtung – ein echter Korrosionsschutz

Für Aluminium, Stahl oder Guss bietet sich die Methode im Rahmen des Korrosionsschutzes an. Auch verzinkte Materialien sind möglich.
Mithilfe der Pulverbeschichtungsmethode sind den kreativen Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt.
Durch innovative Techniken und Materialien werden immer wieder neue Bereiche entdeckt. Im Hinblick auf die Kosten ist die Pulverbeschichtung die günstigere Alternative zur Nasslackierung.
Die eingesetzten Pulverlacke sind umweltfreundlich und frei von Lösungsmitteln.
Die Eigenschaften dieser Technik sind zukunftsorientiert und hochmodern.
Beispielsweise werden Pulverlacke, die antibakteriell ausgerüstet sind, für den medizinischen Bereich immer mehr zum Einsatz gebracht.



Braun Pulverbeschichtungen
Ohmdener Str. 2
73271 Holzmaden
Telefon +49(0)7023 900640

Website made by kaelberer-online.de