Ihr Spezialist für Pulverbeschichtungen
im Raum Stuttgart

Pulverbeschichtungen Stuttgart Felgen

Pulverbeschichtungen Stuttgart Felgen

Die Kunststoffbeschichtung, die auch als Pulverbeschichtung bekannt ist, ist ein sehr effektives Mittel um beispielsweise Felgen zu bearbeiten. Aber auch andere Metallteile können mithilfe der Pulverbeschichtung schlag- und kratzfest gemacht werden. Die Teile sollten lediglich hitzebeständig sein.

Die Pulverbeschichtung bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Sie verleiht jedem Metallteil eine robuste Beschaffenheit, ist sehr pflegeleicht und besitzt eine hervorragende Optik. Hierbei stehen unzählige Farben zur Auswahl. Felgen können pulverbeschichtet und somit instand gesetzt werden. Diese Art von Bearbeitung bietet zudem einen hohen Korrosionsschutz und lange Haltbarkeit. Die Kosten dafür sind relativ niedrig.

Die Oberflächenbeschichtung durch Pulverbeschichtung ist eine sehr empfehlenswerte Art die Felgen, aber auch alle anderen Metallteile von Autos und Motorrädern zu schützen und aufzubereiten.

Ein Vergleich zur herkömmlichen Lackierung lohnt sich: Die Pulverbeschichtung ist robust, äußerst lange haltbar, pflegeleicht, günstig im Preis, besitzt eine schöne Optik und ist in RAL-Farben lieferbar.

Das Verfahren bei der Pulverbeschichtung für Felgen

Zuerst wird das gesäuberte Metallstück (die Felge) mit einem pulversierten Lack benetzt. Später wird die Lackschicht in einem Ofen bei ungefähr 220 Grad gebrannt und so fixiert.

Was kann alles pulverbeschichtet werden?

Für das Verfahren der Pulverbeschichtung können alle erdenklichen Werkstücke, die hitzefest sind und die Temperatur von 220 Grad Celsius überstehen, ausgewählt werden. Das können Felgen, Motorteile, Stahl, Aluminium, Gussteile, Gewinde, Bohrungen oder sogar Möbelstücke sein. Eine Pulverbeschichtung bietet UV-Beständigkeit und ist außerdem lebensmittelecht.

Es gibt sogar Fälle, bei denen ganze Motoren einer Pulverbeschichtung unterzogen werden können. Hierbei werden die Teile, die nicht beschichtet werden dürfen, ausgespart.

Damit die Beschichtung gelingt, wird eine hohe Präzision und Erfahrung benötigt. Denn die Funktionsweise soll nach der Pulverbeschichtung nicht beeinträchtigt werden.

Pulverbeschichtung – ein riesiger Einsatzbereich

Die ursprüngliche Oberfläche sollte im ersten Arbeitsschritt komplett überholt und vorbereitet werden. Es können durchweg alle Teile, die hitzebeständig sind mit einer Pulverbeschichtung ausgestattet werden. Das Ergebnis ist eine makellose Optik und eine widerstandsfähige Oberfläche. Für die Restauration von Oldtimern ist dieses Verfahren besonders geeignet, denn auf diese Weise können die meisten Teile aufgefrischt werden.

In manchen Fällen kann die Pulverbeschichtung mit anderen Arbeiten (Polieren) kombiniert werden. Beispielsweise werden ganze Motordeckel pulverbeschichtet und danach poliert man Schriftzüge oder andere Teile, um sie hervorzuheben.

Der Farbauswahl sind kaum Grenzen gesetzt

Es lassen sich außer Felgen natürlich auch komplette Fahrradrahmen oder Motorradrahmen pulverbeschichten und somit aufwerten. Die Arbeiten müssen extrem präzise durchgeführt werden, damit die Funktionsweise der Teile gewährleistet werden kann. Hierbei ist eine langjährige Erfahrung von großem Vorteil. Der Pulverbeschichtung stehen die Farbpalette der RAL-Farben und zusätzliche Effektfarben zur Verfügung.

Braun Pulverbeschichtungen
Ohmdener Str. 2
73271 Holzmaden
Telefon +49(0)7023 900640

Website made by kaelberer-online.de