Ihr Spezialist für Pulverbeschichtungen
im Raum Stuttgart

Kann jede Art von Metallen pulverbeschichtet werden?

Veredelung auf hohem Niveau – Pulverbeschichtung

Die Oberfläche von Metallteilen und Werkstücken kann mithilfe der Pulverbeschichtung auf exzellente Weise veredelt werden. Das Ergebnis ergibt eine hochwertige Optik. Dabei ist die Farbauswahl sehr groß, denn für die Pulverbeschichtung kann das ganze RAL-Farbsystem hinzugezogen werden. Neben dem verbesserten Erscheinungsbild entstehen bei der Pulverbeschichtung noch weitere positive Eigenschaften für die Metallteile. Felgen sind beispielsweise nach solch einer Behandlung besonders pflegeleicht. Denn nach der Behandlung ist die Oberfläche deutlich glatter als zuvor. Aus diesem Grund können sich Schmutzpartikel nicht mehr so leicht festsetzten. Der Schmutz kann mit einem leichten Reiniger entfernt werden.

Um ein perfektes Resultat zu erhalten, wird das zu pulverbeschichtende Werkstück einer speziellen Vorbehandlung unterzogen. Beim ersten Arbeitsschritt wird der alte Lack gänzlich entfernt. Und nachdem das Metallteil angeraut wurde, kann der eigentliche Vorgang der Pulverbeschichtung beginnen. Eine hohe Widerstandsfähigkeit gehört dann ebenfalls zu den neuen Attributen des Werkstücks. Im Gegensatz zur herkömmlichen nassen Lackierung ist das Verfahren der Pulverbeschichtung frei von Lösungsmittel und somit sehr umweltfreundlich. So bleibt sowohl das Wasser als auch die Luft frei von Verunreinigungen.

Kann jede Art von Metallen pulverbeschichtet werden?

Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass das Metall eine elektrostatische Beschaffenheit aufweist. Bis zu 300 unterschiedliche Farben stehen hierbei zur Verfügung. Dabei ist die Farbqualität von mehreren Kriterien abhängig. Zum einem ist der Zustand der Felge wichtig und zum anderen spielt die Dauer und die Temperatur beim Einbrennen eine große Rolle.

Minimale Farbabweichungen sind aufgrund der materiellen Gegebenheiten möglich.

Optimales Ergebnis durch perfekte Vorbehandlung

Grundsätzlich kann jedes Metallstück, das elektrostatisch ist, auch pulverbeschichtet werden. Rost stellt kein Problem für die Pulverbeschichtung dar, denn dieser wird vor Arbeitsbeginn komplett entfernt. Wichtig ist, dass das die Oberfläche mithilfe eines Tauchbades vom alten Lack befreit wird. Das ist die beste Basis für die weitere Vorgehensweise bei der Pulverbeschichtung. Teile, die nicht veredelt werden sollen, werden zuvor abmontiert.

Alufelge pulverbeschichten

Kaum eine Alufelge, die keinerlei Kratzer aufweist. Hier kommt die Pulverbeschichtung ins Spiel. Wenn die Beschädigungen nicht allzu groß sind, können sie mit diesem Verfahren überdeckt werden. Der Schaden sollte in jedem Fall professionell begutachtet werden, um die Fahrtüchtigkeit gewährleisten zu können.

Positive Aspekte bei der Pulverbeschichtung

Die hohe Widerstandsfähigkeit und der Korrosionsschutz stehen an erster Stelle bei der Veredelung der Oberfläche. Daneben entsteht auf diese Weise eine hohe Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse und Chemikalien. Die Pulverbeschichtung wird ganz ohne den Einsatz von Lösungsmittel vorgenommen und ist somit eine umweltfreundliche Alternative zur Nasslackierung.

Braun Pulverbeschichtungen
Ohmdener Str. 2
73271 Holzmaden
Telefon +49(0)7023 900640

Website made by kaelberer-online.de