Ihr Spezialist für Pulverbeschichtungen
im Raum Stuttgart

Pulverbeschichtung Stuttgart

Pulverbeschichtung in Stuttgart

Die Eigenschaften, die eine Pulverbeschichtung mit sich bringt, sind eigentlich widersprüchlich. Denn einerseits sind pulverbeschichtete Metallteile schlag- und kratzfest und anderseits äußerst biegsam und elastisch. Nach dem Beschichten sind die Teile aus Metall biegsam und können abgekantet werden. Gussteile können nach einer Pulverbeschichtung auf Wunsch weiterverarbeitet werden, hierzu zählen unter anderem das Bohren oder Fräsen. Diese Beständigkeit steht in keiner Relation mit einer Nasslackierung. Die Stärke der Schicht liegt bei 80 Mikrometern. Aber es sind auch dickere Beschichtungen möglich bis zu 200 Mikrometern. Auch das Beschichten über eine vorhandene Schicht ist ohne Weiteres machbar.

Die Beständigkeit von Pulverbeschichtungen ist denen der Nasslackierung deutlich überlegen. Die Qualität und Stabilität ist von Pulverbeschichtungen liegt auf hohem Niveau.

Außerdem ist sie UV-beständig und zudem auch noch lebensmittelecht.

Welche Materialien und Teile können beschichtet werden?

Grundsätzlich können alle Metthallteile, die elektrisch leiten und auf 200 Grad Celsius erhitzbar sind auch beschichtet werden. Das sind beispielsweise Stahl, Aluminium, Edelstahl verzinkte Stahlteile oder auch Messing.

Im Maschinenbau können das Verkleidungsbleche, Gussteile oder andere Formteile sein. Hier können Bohrungen, Passungen oder Gewinde eine Schutzschicht bekommen. Für Schlossereien ist die Pulverbeschichtung beispielsweise für Balkonverkleidungen, Geländerteile oder Zaunpfosten anwendbar. Für alle Metalle, die der Witterung ausgesetzt sind, ist eine Schutzbeschichtung empfehlenswert.

Pulverbeschichtungen für privat oder gewerblich

Im Bauhandwerk rund ums Haus können Dachverwahrungen, Dachrinnen, Lüftungsgitter oder Briefkastenanlagen beschichtet werden und damit die Lebensdauer erheblich verlängert.

Die Pulverbeschichtung ist auch für Objekteinrichter sehr interessant, denn Deckensysteme, Trennwände oder Stuhlgestelle lassen sich ebenfalls beschichten. Die Möbelindustrie profitiert ebenfalls von der Pulverbeschichtung. Hier kann die Qualität der Möbelbeine Stühle, Garderoben oder Metallbettgestelle deutlich erhöht werden. Ganz besonders im Bereich der Gartenmöbel, da diese ohne extra Schutz nach kurzer Zeit unansehnlich werden.

Für Gerätehersteller, die einen großen Wert auf Langlebigkeit ihrer Produkte legen, ist die Pulverbeschichtung eine hervorragende Möglichkeit dies in die Praxis umzusetzen: für Abdeckungen, Motorhauben oder Griffe. Auch in der Automobilindustrie gibt es vielfältige Anwendungsmöglichkeiten der Pulverbeschichtung: Motorhauben, Gepäckträger oder Haltebleche.

Selbst Betriebsmittel wie Regale, Mülleimer oder Aschenbecher können beschichtet werden.

Beim Messebau können beispielsweise Profile, Ständer oder Regale schutzüberzogen werden.

Auch für Restaurationen von Motorradteilen, Autofelgen oder antiken Möbelstücken kann die Pulverbeschichtung zum Einsatz kommen.

Pulversorten und Qualität

Desto besser die Qualität des Pulvers, desto besser ist auch das beschichtete Endprodukt. Denkbar sind beispielsweise Polyester, Mischpulver und bei den Farben stehen RAL-Farben, Sickens und RAL-Design im Vordergrund.

Selbst Betriebsmittel wie Regale, Mülleimer oder Aschenbecher können beschichtet werden.

Beim Messebau können beispielsweise Profile, Ständer oder Regale schutzüberzogen werden.

Auch für Restaurationen von Motorradteilen, Autofelgen oder antiken Möbelstücken kann die Pulverbeschichtung zum Einsatz kommen.

Braun Pulverbeschichtungen
Ohmdener Str. 2
73271 Holzmaden
Telefon +49(0)7023 900640

Website made by kaelberer-online.de